• von
  • in 0 Sekunden
  • 0

Stippermesse Bremen am 4. März 2007


Fast alle relevanten Firmen präsentieren ihre Produkte auf den 18 Ständen und am mit 22 Metern Länge wohl größten Kopfrutenstand Deutschlands haben die Besucher die Möglichkeit, die Kopfruten der Aussteller im direkten Vergleich in Augenschein zu nehmen. In Bremen bietet sich die Möglichkeit, die noch fehlenden Dinge für die kommende Saison zu zum Teil günstigen Messepreisen zu erwerben und sich zudem von den Experten der Szene noch einige Tipps zu holen. Neben vielen Mitgliedern des champions-teams werden auch viele andere national bekannte und anerkannte Profis der Szene vor Ort sein. Sitzkiepenzubehör, Lockstoffe, Futter und Ruten bilden nur einen kleinen Teil des Sortiments, welches man sonst in dieser Auswahl nicht ein zweites Mal in Deutschland finden wird. Die Stippermesse in Bremen hat sich in den vergangenen Jahren als das Highlight zu Beginn der Saison gemausert und sucht ihresgleichen.
Susanne Hübner und Heinz Hölbiger sind die Gastgeber dieses Events und freuen sich auf Euer kommen.
Der Eintritt beträgt € 3,-; Jugendliche und Frauen haben freien Eintritt.

Vertreten sind die Marken: Browning, Zebco; CM-Lockstoffe und Futter; Colmic- Grebenstein; Faps, Geers; Fly; Fox-Match; Maver-Sänger; Mikado-mueckenlarven.de; Milo; Rainer Österreich; O&W; Mosella; Rive; Sensas; Shimano; Trabucco; Fishing Tackle Max-Tubertini-Mondial; Zammataro und natürlich der Stand vom champions-team.

Wir erwarten und freuen uns auf der Messe auf Björn Bauersfeld, Marco Beck, Astrid Bloch, Steffi Bloch, René Bredereck, Andreas Dalcke, Heinrich Dettweiler, Thomas Engert, Ralf Herdlitschke, Günter Horler, Jörg Iversen, Lars Lamprecht, Frank Mahler, Roberto Mazzasette, Gerrit Michelhans, Claus Müller, Jörg Ovens, Stefan Posselt, Uli Prehn, Thomas Pruchnowski, Heino Scharfscheer, Michael Schlögl, Ralf Töpper, Matthias Weigang, Harald Windel, Michael Zammataro und natürlich alle weiteren Besucher, die sich dieses Event auf keinen Fall entgehen lassen sollten.
Auf dem champions-team-Stand wird es im Wechsel Vorträge und Fragestunden mit Mitgliedern der champions-teams geben. Das Programm wird vor Ort durch eine Info-Tafel bekanntgegeben. Dazu werden wir auch wieder eine Bildershow mit den Highlights des Jahres 2006 zeigen.


Zusammen mit dem Matchteam-Jagsttal werden wir auf der Stippermesse auch den Sieger des Fotowettbewerbs des Stippforums bekannt geben und ehren und ihm den 1. Preis überreichen. Am champions-team Stand werden für die Mitglieder des Stippforums zudem Anstecker zur Verfügung stehen, auf dem dann die Nicknames aus dem Forum eingetragen werden können.


Bereits am Samstag gegen Mittag werden Marco Beck und Michael Schlögl, die von ihnen produzierten Filme über das moderne Friedfischangeln in der Cafeteria der Halle präsentieren und kommentieren. Eine einmalige Gelegenheit für alle, die schon am Samstag anreisen und die auf jeden Fall genutzt werden sollte, denn wann gibt es schon die Gelegenheit die Experten direkt auf die gezeigten Vorgehensweisen anzusprechen und mit Fragen zu löchern.Der Start der Vorführung wird flexible erfolgen, sicherlich empfiehlt es sich ab 10.00 Uhr vor Ort zu sein.


Am Sonntag gibt es dann alle Neuigkeiten live vor Ort und es sind einige Highlights dabei.
Auf dem Browning Stand von Jörg Ovens wird Matthias Weigang eine weitere Rute aus der King Feeder Serie vorstellen, die „King Feeder River“ Rute ist für die schwere Feederei im Fluß entworfen worden, und wird die Erfolgsstory der King Feeder Serie sicherlich weiter schreiben. Dazu gibt es die neue Browning-Station mit einer sehr schönen Optik und Waggler mit diversen Wechselantennen zu unschlagbaren Preisen.


FOX Match und das Team um Carsten Röschel werden die erste modulare Sitzkiepe von FOX vorstellen, für viele interessierte Blicke wird die neue Horizon Extrem Feederrute sorgen. Diese Rute kann man auch dort bedenkelos einsetzen, wo für viele andere Heavy Feeder Ruten der Grenzbereich anfängt. Die innovativen Kleinartikel von Fox haben einen schon fast legendären Ruf, auch hier fürfen wir auf einige Neuerungen gespannt sein.


Mosella wird zum ersten Mal auch Futter auf der Messe präsentieren. Zudem gibt es die Möglichkeit die neue Xedion Evo 04 Kopfrute in die Hand und dabei auf der neuen Xedion Sitzkiepe Platz zu nehmen. Im Kleinteilebereich wartet Mosella mit dem patentierten Pol Geni auf, einem sehr innovativen Hilfsmittel zum Transport der ersten drei Kopfrutenteile mit montiertem Gummizug.


Ralf Herdlitschke von mueckenlarven.de wird seinen Internet-Shop bis zur Messe überarbeitet und vergrößert haben. Sehenswert ist eine von Ralf entwickelte Matchrute, sowie die ersten von zahlreichen Artikeln, die Ralf zukünftig in seinem Shop anbietet.


Neues Futter wird es zudem bei Claus Müller, Zammataro und Grebenstein geben und bei Colmic sollte man auf jeden Fall die neue Kopfrutenserie in die Hand nehmen.
Für alle die, die Messe nutzen, um sich eine neue Kopfrute zuzulegen oder den Kopfrutenmarkt zu sondieren noch ein kleiner Tipp: Nicht alle dort ausgelegten Ruten liegen dort in 13 Metern. Erst wenn das Mini-Extension zugesteckt wird, erreichen die meisten Ruten ihre volle Länge und auch erst dann liegt eine objektive Vergleichsmöglichkeit vor.

Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren