Jugend WM 2010 in Italien

  • von CT Redaktion
  • 27. Juli 2010 um 10:05
  • 0
Am vergangenen Wochenende fanden die Jugend Weltmeisterschaften am Canale Fissero in Tartaro in Itlaien statt. Im Jahr 1 nach dem Einzel Weltmeistertitel von Matthias Scholz hatte der deutsche Nachwuchs mit einer sehr anspruchsvollen Angelei auf Kleinfische zu kämpfen. Von den siegreichen Anglern wurden bis zu 260 Fische in 3 Stunden gefangen, welche im Durchschnitt zwischen 10 und 50g wogen. Nur vereinzelnt konnten Bonusfische, wie große Karpfen bis 3 kg erbeutet werden, die dann 60-80 der kleinen Fische egalisierten. Haupttaktik war die Fischerei mit der Mückenlarve oder aber eben geklebten Maden auf die Bonusfische...

italienisches Gewinnerteam
Die Gewinner aus Italien der U14-Klasse

In den 3 Altersklassen U14, U18 und U22 waren 44 Mannschaften aus 21 Nationen am Start. Aus Deutschland startete ein Team im U18 und ein Team im U 22 Bereich. Die Mannschaftssieger stammten sowohl bei den U14 jährigen, als auch bei den U22 jährigen aus dem Gastgeberland Italien. Nur in der Klasse U18 konnten die Portugiesen den Titel für sich verbuchen! Die deutschen Teams belegeten einen guten 6 Platz bei den ältesten Jugendlichen und einen 12. Platz bei in der Alterskategorie U18. In der Altersklasse U14 ging kein deutsches Team an den Start. Die besten deutschen Einzelplatzierungen belegten Florian Wengst mit der Platzziffer 6 und Platz 13 in der Altersklasse U 18 und Erik Klietsch mit Platzziffer 6 und Platz 15 bei den Älteren.

Die Ergebnisse

Einzel U14
Mannschaft U14

Einzel U18
Mannschaft U18

Einzel U22
Mannschaft U22

Bildergallerie

Weiter Informationen zur Jugend WM, Berichte in italienischer und englischer Sprache und Fotos gibt es auf http://www.fishingmania.it/


Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren