ftmax goes Austria - Wilhelm Stumpf erhält Futtersponsoring

  • von Fishing Tackle Max
  • 04. Juni 2013 um 10:30
  • 0

Wilhelm Stumpf erhält Futtersponsoring

Die Liste der namhaften Angler in den Reihen vom deutschen Tackle-Giganten Fishing Tackle Max wird länger und länger. Die stetige Weiterentwicklung des eigenen Portfolios macht es aber auch nötig, dass Neuentwicklungen schon vor der Markteinführung durch eine ganze Schar an erfahrenen Top-Angler auf Herz und Nieren geprüft werden. Der neueste Zugang zur FTM-Familie ist mit Wilhelm Stumpf wohl einer der bekanntesten und zugleich sympathischten Angler aus Österreich.

Vertriebschef Jörg Iversen zur Verpflichtung des Friedfisch-Profis aus Wien: „Der Schritt nach Österreich war die einzig logische Konsequenz für unser Unternehmen. Wir beliefern zwar schon seit Jahren unsere Kunden im Nachbarland mit Produkten von Fishing Tackle Max. Die österreichische Angelöffentlichkeit hat davon aber bislang recht wenig mitbekommen. Das wird sich jetzt wohl schlagartig ändern: Mit Wilhelm Stumpf haben wir einen national und vor allem international gefürchteten Allround-Friedfischprofi verpflichten können und hoffen nun auf seinen Input zur Weiterentwicklung unseres Angebots. Gerade im Bereich der modernen Angelei auf Karpfen hat Willi ein schier unerschöpfliches Wissen und wird dadurch die Produkte von Fishing Tackle Max über kurz oder lang nach vorne bringen.“

Wilhelm Stumpf erhält Futtersponsoring

Wilhelm Stumpf erhält Futtersponsoring

Der mehrmalige österreichische Meister und Gewinner von Medaillen bei Weltmeisterschaften wird ab sofort mit Futtermitteln und Futterzusätzen von Fishing Tackle Max die Gewässer dieser Welt unsicher machen. Seine ebenso langjährige wie fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Shimano Fishing Europe wird dabei natürlich aufrecht gehalten.

Wer mehr Informationen zur beeindruckenden Angler-Vita von Wilhelm sucht, der wird auf der Homepage des Match Fishing Clubs Vienna fünfig - http://www.match-fishing.at/stumpf.html

Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren