Die IM-12 Masterpiece Heavy Feeder 155 aus der Michael Zammataro Edition von Balzer

  • von Achim Tomasits
  • 12. Februar 2009 um 13:45
  • 0
Lange haben die Feederenthusiasten auf die neue Rutenserien von Michael Zammataro warten müssen, Ende letzten Jahres war es dann endlich soweit. Zusammen mit der Fa. BALZER entwickelte er zwei neue Serien, die IM-12 Masterpiece und die Magna Maestro IM-8 Serie.



Die lange Wartezeit hat sich auf jeden Fall gelohnt und die Nachfolgeruten der legendären Speedfeeder werden sich sicherlich gut am Markt etablieren. Feederprofi Achim Tomasits hat sich die IM-12 Masterpiece Heavy Feeder 155 ganz genau angeschaut und erst einmal die technischen Fakten und die Optik geprüft, bevor er die Rute in Kürze am Wasser auf Herz und Nieren testen wird.

Design und Gesamteindruck:

Auffallend ist das außergewöhnliche Design, die edle Optik des Blanks sticht einem sofort ins Auge. Diese Optik wird durch das neu entwickelte und hochwertige GMW IM-12 Carbon erreicht, bei welchem goldene Metallfäden zur zusätzlichen Stabilisierung mit eingewebt wurden.

     

 Eingewebte Metallfäden und ...

 

... eine Dreisteg-Titanium-SIC-Beringung

Ein Fuji Rollenhalter, Titanium-SIC Beringung und ein Griff aus portugiesischem Naturkork runden den ansprechenden Gesamteindruck dieser Rute ab.

     

 Optisch ein Leckerbissen

 

 Das ergonomische Handteil


Auffallend ist auch das extrem lange Schwert/Steckverbindung, welches zusätzlich den Blank verstärkt und entsprechend die Wurfeigenschaften bzw. die Dynamik positiv beeinflusst. Durch das lange Schwert besitzt die Rute enorme Reserven im unteren Drittel, gerade richtig für den Drill gewichtiger Schuppenträger. Die Heavy Feeder 155 wurde speziell für extreme Wurfweiten konzipiert und ist optimal für Gewässer geeignet, bei denen die Fische jenseits der 80m-Marke zu suchen sind.


Langes Schwert für maximale Belastung beim Wurf

Die Länge von 4,22 Metern ist passend zum Blank abgestimmt und mit einem Wurfgewicht bis zu 155g kann sie u. a. in den meisten deutschen Fließgewässern problemlos eingesetzt werden. Insgesamt werden 3 Spitzen aus Carbon in 2oz, 3oz und 4oz mit einer Länge von 65 cm und auffallend großen Ringen zu dieser Rute mitgeliefert. Die Spitzenringe gewährleisten ein optimales Durchgleiten der Schnur, speziell bei der Verwendung von Schlagschnüren und dem dazugehörenden  Schlagschnurknoten ist dies ein großer Vorteil.


Die drei mitgelieferten Original-Spitzen

Die Spitzen der Masterpiece-Serie sind mit allen anderen Spitzen aus den Serien der Michael Zammataro Kollektion kompatibel. Somit sind die Spitzen innerhalb aller Serien austauschbar wobei durch die unterschiedlichen Längen der Spitzen jede Rute noch zusätzliche Einsatzbereiche erhält. Kurze Spitzen - starke Strömung ( 50 cm Länge zugehörig zur Barbenrute ) oder 75 cm Länge zugehörig zu den Light Feederruten Stillwasser.
Der Durchmesser für die Spitzen am Einschub beträgt 3,6mm.

Ein ausführlicher Praxistest folgt in Kürze.

Weitere Infos zur Zusammenarbeit der Firma Balzer und Michael Zammatro gibt es hier:

http://www.zammataro.de/team.html

Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren