Weg mit dem Winterspeck - Oder der erste Fisch in 2012 mit der Feeder

  • von Marco Beck
  • 03. Januar 2012 um 03:56
  • 0

Dieser Winter ist bisher genial zum fischen. Sicher ist Sommerangeln etwas anderes, aber mit der richtigen Kleidung ist es Mobbi mollig warm. Die Fische fressen richtig gut, zwar jeden Tag anders, aber das macht es ja so interessant beim Angeln. Winterfische sind bei uns nun mal Rotaugen und diese sind auch gut mit der Feeder zu fangen wie DJ Mobbi am 01. Januar 2012 zeigt.


Ein prächtiges Rotauge für Mobbi


Futtermixe im Winter sollten die Fische schnell anlocken, aber nicht sättigen, so dass man oft mit Wolkenbildung durch Farbe wie Tracix oder Aromen wie Bombix zum Erfolg kommt. Der Basismix ist Super Black Feeder mit 1:1 Big Bag Ground Pellet Method + Sweetix + gerösteter Hanf und Ködern wenig Pinkies und Castern. Dieser Mix wird sehr trocken gefischt, um nur Spuren zu hinterlassen, denn Rotaugen im Fluß sind ständig auf der Flucht und halten sich nicht lange am Futterplatz auf. Sie sollen in der Futterspur immer wieder suchen und an den Futterkorb bzw. Haken kommen, ohne den Rest des Fischschwarms zu verscheuchen. Dabei ist es interessant festzustellen, dass mann durchaus 10 bis 15 Fische schnell hintereinander fängt, um dann wieder bis zu einer halben Stunde auf den nächsten Biss zu warten und dann erst den nächsten Fisch zu fangen.

Viele Fische in 2012 und Grüße

M.Beck

Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren