Futter des Monats Februar 2013

  • von Matthias Weigang
  • 19. Februar 2013 um 23:59
  • 2

Das nasskalte Wetter, das ständige Auf und Ab der Temperaturen, Schnee, Regen, starker Frost, plötzlich wieder frühlingshafte Temperaturen, dies schlägt nicht nur uns Anglern aufs Gemüt, sondern auch unseren geschuppten Freunden ganz schön auf den Magen. Wir kennen es wohl alle, bei diesen im Normalfall äußerst schwierigen und heiklen Bedingungen ist die Abstimmung des Futters sehr viel wichtiger als in der wärmeren Jahreszeit, da sich die Fische nicht so schnell im kalten Wasser bewegen und ihre Nahrungsaufnahme um ein Vielfaches verringern.

Futtermischung - Next Generation
Eine aktive und zu gleich passive Fittermischung - ideal für die kalte Jahreszeit

 

Ich habe mich heute für eine Mischung entschieden, die aktiv und gewissermaßen passiv zu gleich ist. Die Aktivität des Futters verdanken wir dem NG Dark-Mix, dank des hohen Anteils feinster Sämereien und der vielen aufsteigenden Partikel lockt der Dark- Mix die Fische schnell und zuverlässig aus den unterschiedlichen Wassertiefen auf den Futterplatz. Auf diesem angekommen, kommt der Anteil des NG Competition-Mix zum Einsatz. Dieser Mix besticht ganz besonders durch seinen starken Eigengeruch, welcher nur auf seine feine Zusammensetzung feinster und frischer Einzelzutaten aus Holland basiert.

 

am Angelplatz

Dieser Mix ist unter anderem sehr passiv und bleibt ganz ruhig auf dem Gewässergrund liegen, so dass die Fische einmal am Futterplatz angekommen sich in aller Ruhe an der reich gedeckten Tafel bedienen und vor allen Dingen vergnügen können. Um das Ganze noch zu beschleunigen und gerade im Winter das Interesse der scheuen Brassen zu wecken, geben wir dem Ganzen noch etwas NG Baitbooster Brassen zu. Die Hanfkörner dienen dazu, dass bei den Schuppenträgern keine Langeweile auftritt und man die Fische regelrecht auf dem Futterplatz festnagelt.

NG Kunststoffkorb small Black 40 gr
NG Kunststoffkorb small Black 40 gramm


Die einzelnen Futter-Komponenten in der Übersicht:

  • 1kg Next Generation Dark-Mix (unser Rotaugen Bestseller)
  • 0.5 kg Next Generation Competition (eines der drei neuen Futtermischungen)
  • 100gr Next Generation Bait Booster Brassen (einer der neuen vier Zielfisch Lockstoffe)
  • 1 Dose Van Den Eynde Hanfsaat

Mein Geräte-Setup

  • Rute: Tubertini Next Generation Medium Heavy Feeder 3,90m
  • Rutenspitze: 1,5 OZ NG Corbon Lake Tip
  • Rolle: Tubertini Applause 8000
  • Schnur: 0,10 mm Fireline mit einer 10m langen Tubertini Gorilla UC4 Schlagschnur in 0,25mm
  • Futterkorb: NG Kunststoffkorb small Black 40 gr
  • Haken: Tubertini Serie 26 in den Größen 14 und 16
  • Vorfach Schnur: Tubertini Fluorine In der Stärke 0,12 mm
Prall gefüllte Netze

Nunmehr liegt es an Ihnen sich zu überwinden und trotz Kälte einen Selbstversuch direkt am Gewässer zu starten. Ich bin mir sicher, Sie werden es nicht bereuen und wünsche Ihnen schon jetzt viel Erfolg beim Test meiner Futtermischung!

Auch Deine Meinung ist gefragt!
2 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren
  • Jayson
    Perspective
    Deutsch Perspektive :-) Hi Stipper, dein frage kurz zu beantworten, is perspective. Nimmt mal ein erwachsene mit kinder im foto, geht der erwachsene immer automatik in der Hocker um sich auf die hohe von der kinder zu bringen. Beim "fang foto´s" ist der ziel...hier ist mein fang, und hier ist der angler. alle auf ein perspective. Stell mal vor, der angler steht, und der kescher volle fische liegt am boden? sieht ganz schlecht aus. Wie stellst du vor? wie soll so eine "fang foto" aussehen??? gruss Jayson
  • stipper43
    aus bielefeld
    Auf dem Boden für das Foto
    Hallo zusammen, kann mir bitte mal irgendwer erklären warum sich jetzt auch die Angler in Deutschland hinter ihre gefüllten Kescherköpfe auf den Boden werfen und sich dann auch noch fotografieren lassen?