Sensas - Geheimnisse des Futters mit Marc Delaude - Juli 2014

  • von Sensas / Marco Beck
  • 04. Juli 2014 um 10:43
  • 0
Marc Delaude

Der Norden Frankreichs ist anglerisch eine harte Nuss, wenn es an die Kanäle geht. Nicht nur vom Kormoran geschädigt, sondern durch viele Wettbewerbe ist das Fangen der Fische schon recht schwierig. Marc Delaude ist dort aufgewachsen und kennt alle Tricks, um erfolgreich einen Wettstreit zu bestehen.

Kleine Haken, dünne Schnüre und feine Posen sind Standard, aber mit dem Futter zeigt sich, ob es ein erfolgreicher Angeltag wird oder nicht.

Erde und feines Futter ist schon klar, aber zu wissen, welche Erde wann und wieviel wollte Marc nicht so recht rausrücken. Es gibt halt immer SECRETS.

Nun, was ich erfahren konnte ist, dass die Kanäle denen meiner Region um Berlin herum sehr ähnlich sind und dass durch die Wirtschaftskrise nicht mehr so viele Schiffe fahren wie zuvor, was die Wasserfarbe stark beeinflusst.

Das heißt viel klareres Wasser und die Fische sind noch scheuer als früher und wenn ein Schiff kommt, dann beißt es meist danach viel besser, weil das Wasser eingetrübt ist.

Nach dem Schiff zu füttern ist jedoch nicht gut. Besser ist es, vorher noch mal 3-5 Ballen zu cuppen und dann die Fische wegzufangen. Das ist doch mal was anderes und erscheint auch logisch.

Nur welcher Mix ist dazu passend?

Die neue Brune Serie aus dem Hause Sensas

Das Futter sollte sehr fein sein. Beispielsweise die neue Serie Brune Canal. 2 kg angerührt mit 0.5 L Aromix Canal und dazu 6 kg Terre Du Nord (Maulwurfserde extra schwer). Nach dem gründlichen Vermischen mit Wasser nachfeuchten.

Marc rührt die neu Serie Brune Canal 2kg an

Das ist ein richtig schwerer Mix, der zu 75% zum Start geworfen wird. Ale Lebendköder kommen ca. 300 Gramm (was nicht viel ist) Mückenlarven und sehr wenige tote Pinkies hinzu -  mehr nicht.

Und dann startet seine Fastzination im Tanz mit der Mückenlarve. Am 26er Haken wird jeder Fisch wird gekeschert - typisch französisch eben.

Die neue Sensas Brune Serie findet ihr HIER

Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren