Kurzbericht 1. Herbstpokal des Sensas-Teams Falkensee

  • von Sensas Team Falkensee
  • 27. Oktober 2005 um 09:32
  • 0
 

Am 1. Oktober fand der 1. Herbstpokal am Havelkanal in der Nähe von Alt-Brieselang statt. 36 Angler bildeten die neun teilnehmenden Mannschaften, welche teilweise mit namhaften Anglern besetzt waren.

Der Havelkanal ist bekannt für diffiziles Angeln und so galt es in diesem 4stündigen Angeln die Hürde von 2 kg zu nehmen, um einen der vorderen Plätze zu belegen. Während es anfänglich im Uferbereich auf Barsche und Rotaugen ging, wurde nach einer Stunde überwiegend nur noch mit der Kopfrute auf 13 Metern gefangen. 2 Mückenlarven oder eine Mücke/Pinkie Kombination brachten kleinere Rotaugen in den Kescher, auf einigen Plätzen wurden jedoch auch mittlere Brassen von 200 bis 300 Gramm gefangen.

 

Irgendwie war es ein kurioses Angeln, da die Meinungen der Teilnehmer, wie und womit bestenfalls geangelt werden musste, doch sehr weit auseinander lagen. Marco Beck suchte seinen Futterplatz ab und fing mal hier mal da seine Fische ohne eine Struktur feststellen zu können. Andere Teilnehmer fingen ausschließlich 5 cm über dem Grund, während wiederum andere nur bündig oder bis zu 15 cm aufliegend zum Erfolg kamen. Die Matchrute brachte bei diesem vorsichtigen Beißverhalten auch kaum Fische in dem Kescher und wurde nur sporadisch eingesetzt.

 

Während einige Angler im Uferbereich schöne Serien von Barschen und Rotaugen hinlegten, fingen die Nachbarn wiederum so gut wie nichts auf die kurze Rute. So musste viel probiert werden, um am Ende doch einige Fische zur Waage bringen zu können.
Einzig Ralf Herdlitschke konnte seinen Sektor sehr souverän gewinnen und das, obwohl mit Rene Bredereck einer der Top-Angler auf dem Endplatz saß.
Insgesamt war es jedoch eine sehr gelungene und interessante Veranstaltung, die nun jedes Jahr am ersten Samstag im Oktober stattfindet. Ein dickes Dankeschön geht an die Sportfreunde Hartmut Hübe und Achim Sommer, die sich durch perfekte Organisation vorzügliche Bewirtung ausgezeichnet haben.

 

Die Ergebnisse


Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren