Ovens Supercup

  • von Uli Prehn
  • 19. November 2007 um 10:58
  • 0

Die Eider im Bereich Süderstapel

Am Sontag, den 30.09.2007 trafen sich 37 Tandems im Hotel " Zur Treene " gegen 08:00 um in einem gemeinsamen Koppel das beste Tandem zu ermitteln. Dazu wurde in der Eider im Bereich Süderstapel in den Sektoren C + D des Vortages gefischt, eine Änderung zu den Vorjahren um den stromabwärtigen Endplatz etwas zu entwerten.


Mathias Weigang mit einem schönen Brassen

Die Besonderheit dieses Angelns besteht darin, dass zwei Angler auf einem Platz ein gemeinsames
Ergebnis erzielen, wobei eine reine Gewichtswertung angewandt wird. Die Angelarten waren auch in diesem Fall vorgegeben, danach musste ein Angler mit der Grundangel fischen, der andere musste mit einer beliebigen Posenart fischen.


Feederrute links und Matchrute rechts

Bei bestem Spätherbstwetter waren die Fänge dann auch besser als am Vortag, besonders im C - Sektor wurde einige sehr gute Brassen bis ca. 2kg gefangen, sicherlich auch bedingt durch die reine Gewichtswertung.


Veranstalter Jörg Ovens mit Holger Nanninga und Peter Dorwald

Sieger des Supercups 2007 wurde das Koppel Holger Nanninga/ Peter Dorwald von Mosella Bremervörde mit 30 Fischen und 20800 g vor den Brüdern Johann und Stefan Hansen aus Erfde mit 63 Fischen 13560 g.


Johann und Stefan Hansen mit Jörg Ovens

Dritter wurden ebenfalls von Mosella Bremervörde Runge/Vielmeier mit 44 Fischen und 17960 g.


Runge/Vielmeier

Das Siegertandem des Vorjahres Mathias Weigang und Jörg Ovens hatten Pech bei der Startkartenverlosung und landeten auf dem 11. Platz.

Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren