7. Arche-Benefizfischen des AV Schöneberg e.V.

  • von Pascal Brandenburg
  • 04. Juni 2010 um 10:38
  • 0
So langsam wird es eng am Teltowkanal. In diesem Jahr wuchs das Teilnehmerfeld um mehr als 50 Prozent auf 31 Mannschaften. Wie im vorigen Jahr nahmen viele Mannschaften Anreisewege von weit über 400 Kilometern in Kauf um teil zu nehmen. Ein Novum in diesem Jahr war, dass die gefangenen Fische gehältert wurden, was bei allen Teilnehmern auf große Zustimmung gestoßen ist. Der Fang wurde vom SAV Hannover abgeholt und in ein Kormoran geschädigtes Gewässer umgesetzt.

Das Erfreulichste ist jedoch, dass es gelang, den Vorjahresspendenerlös zu überbieten und somit einen Spendenbetrag in Höhe von 3.600 Euro der Arche (www.kinderprojekt-arche.de) überreichen zu können.

Spendenübergabe
Übergabe der Spende an "Die Arche"

Das große Teilnehmerfeld brachte natürlich auch eine Streckenerweiterung mit sich, so dass der Sektor A nach Alt-Schönow in den Schönower Bogen verlegt wurde.

Die Strecke
Die Strecke am Teltowkanal

Dieser sorgte am frühen Morgen auch gleich für große Verwirrung und Aufregung, da sich wohl ein paar verwirrte Jugendliche einen Spaß machten und sämtliche Platzschilder entwendeten. Zum Glück konnte dieser Umstand schnell behoben werden. Eine weitere Überraschung war die Leistung von Marcel Lietzmann, der als einziger Jugendlicher im Sektor, die alten und erfahrenen Hasen in die Schranken wies und mit knapp 16 Kilogramm den Sektor für sich entschied.

Felix Fritze in Sektor C
Silvio Schranz
Felix Fritze in Sektor C
 Silvio Schranz war auch dabei

Die wohl größten sportlichen Leistungen wurden im Sektor B vollbracht. Dieser verlangte nämlich einen kleinen Fußweg von mindestens einem Kilometer von jedem Teilnehmer ab. Zum Glück spendete das Team Stippfreunde Nordhessen jedem Team einen ganzen Karton Chips, so dass für diesen Gewaltmarsch auch genügend Proviant vorhanden war (vielen Dank dafür noch einmal).

Oli Flam
Oli Flam setzte auf die Matchrute

Doch die Strapazen wurden belohnt. Der B-Sektor erwies sich als fischreichster Sektor und ließ Fanggewichte von knapp 30 Kilogramm zu.

Eine schöne Karausche
Es gibt nicht nur Brassen und Rotaugen im Teltowkanal

Die Sektoren C bis E, abgesehen von den Endplätzen, verlangten den Startern Geduld und viel Können ab. Vor allem der D-Sektor war eine Herausforderung und jeder gefangene Fisch Gold wert.

Gewinner des Benefizfischens war in diesem Jahr das Stipp-Profiteam 1, gefolgt vom Sensas Team Bestensee und dem Team Grebenstein Berlin AV Schnock.

1. Platz Stipp Profi
Platz 1 ging an das Stipp Profi-Team 1
2. Platz
2. Platz Sensas Team Bestensee
 
3. Platz
3. Platz AV Schnock

Unser besonderer Dank gilt den Spendern, ohne die die Veranstaltung in dieser Form nicht möglich wäre.

Gruppenfoto
Gruppenbild mit allen Teilnehmern des Benefizfischens


Zu den Ergebnissen


Das Benefizangeln wurde unterstützt von:

Angelschule Michael Schlögl www.michaelschloegl.de, Angelshop Lahde  www.angelshop-lahde.de, Balzer, Browning/Zebco, Carp Zoom – Fischerkönig, CM-Lockstoffe www.cm-lockstoffe.de, Fisherman’s Partner Berlin, Fishing-Tackle-Max Tubertini , FLY, Garbolino Shop Deutschland   www.garbolinoshop.de, Grebenstein/Colmic, Maxima Fishing Lines, Mosella, Milo, Pure Fishing, Rameau, Riechmann's Top Secret, Rods World Berlin, Sensas, Shimano, TIMAR MIX – Ernö Rotter, Trabucco – Günter Witte, Verpa www.verpa-groundbaits.nl, www.champions-team.de, www.matchangler-shop.de, www.stipp-profi.de, Zammataro www.zammataro.de, Fischers Fritze Berlin, Stippfreunde Nordhessen e.V. 50,00 €, SAV Hannover 50,00 €, Sibille Paul 500,00 €, Team Havel 35,00 €, Rene Schmidt 100,00 €, Sensas Team Celle 50,00 €, Angelfreunde Deutschland 75,00 €

Es würde uns sehr freuen, wenn auch im nächsten Jahr ein so starkes Interesse an dem Benefizfischen besteht und ihr uns dabei helfen würdet, die Arche wieder mit einer großen Geldspende zu unterstützen.

Mit freundlichem Gruß
Logo AV Schöneberg e.V.
AV Schöneberg e.V. Team Sensas Berlin


Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie


Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren