Vorbericht zum Matchrutencup in Ketzin

  • von Johannes Böhm
  • 14. August 2012 um 06:46
  • 3
Fishing Tackle Max freut sich auf’s kommende Wochenende!

Wie schon im vergangenen Jahr, findet auch dieses Jahr wieder der beliebte Matchrutencup in Gutenpaaren bei Ketzin am Trebelsee statt. Ausrichtender Verein Zachow und Fishing Tackle Max werden für leibliches Wohl und eine gute Organisation sorgen. Die Veranstaltung ist seit Monaten ausgebucht, alle Teilnehmer freuen sich wahrscheinlich schon auf gute Fänge. Und das mit Recht!



Die Havel bietet vermutlich riesigen Brassenschwärmen ein wunderbares Zuhause. Wie auch schon im vergangenen Jahr wird die Brasse der zu beangelnde Fisch sein, aber auch Plötzen und Güstern sind in nicht zu kleinen Stückzahlen vertreten.



Eine Entfernung zwischen 25 bis 40 m sollte ausreichend sein, um genügend Fische an den Angelplatz zu locken. Dennoch ist ein gründliches Loten des Angelplatzes unerlässlich, es gibt doch Kanten und dadurch unterschiedliche Gewässertiefen. Die Strömung im Trebelsee ist momentan nicht allzu stark, die Wassertiefe liegt nach wie vor bei 1 bis 2 m.

Eine Woche vor der Veranstaltung haben wir in fünf Stunden um die 40 kg gefangen, ich denke solche Gewichte sind auch während der fünf Stunden am kommenden Wochenende möglich.

Johannes Böhm

Wer keinen der beliebten Startplätze in Ketzin abbekommen hat, dem kann ich nur eine schnelle Meldung für das Tandemangeln in Cheb empfehlen, eine paar wenige freie Plätze stehen noch zur Verfügung. Auch hier wird es wohl vorrangig um das Fischen mit der Wurfrute gehen.

Bis bald am Wasser
Auch Deine Meinung ist gefragt!
3 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren
  • grabenangler
    aus Varel
    dito
    Schön das soviel Fisch gefangen wird. Aber so eine Darstellung des Fanges auf den Steinen ist ein absolutes No Go! Fishing Tackle Max sollte darauf verzichten.
  • breamer
    dito
    Hallo, genau den Beitrag wollte ich auch gerade schreiben! Siehe unten.
  • Stipper007
    aus Halle
    Ketzin
    Hallo, was sollen die Brassen da im Netz auf den harten Steinen? Solche Bilder sollten doch der Vergangenheit angehören.