6 Länder Fischen 2013 in Österreich, Ergebnis Tag 1

  • von ct Redaktion
  • 05. Juli 2013 um 21:53
  • 0

Ein ganz bitterer Angeltag für die Teilnehmer des 6 Länder Fischens am heutigen Samstag, dem 2ten Durchgangstag. Nur zwei von 30 Teilnehmern fingen einen Fisch, die beiden glücklichen Angler kamen aus Österreich und Holland und so gewannen die Österreicher das 6 Länder Fischen vor unserem deutschen Team und den Niederländern, die sich von Platz 5 auf Platz 3 verbesserten. 2 Stunden drillte Martin Kinne vom deutschen Team einen sehr großen Fisch und verlor diesen dann kurz vor dem Kescher. Das wäre natürlich der Sieg gewesen, doch auch der zweite Platz in der Gesamtwertung ist eine mehr als respektable Leistung.

Das Endergebnis:



Ein toller erster Tag für das deutsche Team beim 6 Länder Fischen an der Großen Tulln in der Nähe von Wien in Österreich.
Eigentlich wollten wir nach dem Fischen berichten, eigentlich sollte dort das Team der Stipp-Profis fischen, die leider absagen mussten und jetzt führt das deutsche Team des AC Suletal, die kurzfristig eingesprungen sind nach dem ersten Durchgang. Weiter so Männer, viel Glück für den morgigen Durchgang. Ergebnisse natürlich morgen Abend, unsere Redakteure sind auch mal wieder alle am Wasser, aber irgendwie kriegen wir News und Ergebnisse online, ein ausführlicher Bericht folgt dann natürlich zeitnah nach dem 6 Länder Fischen.

Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren