Anglertage Bremen, Anglertreff Thüringen am Silokanal

  • von Roland Wittwer, Tobias Möller
  • 14. Mai 2007 um 15:12
  • 0
Anglertage der Angler-Union-Bremen am Silokanal vom 13. bis 14.04.2007

oder….meistens kommt es anders als man denkt….
oder….und ewig grüßt das Murmeltier?!

Vom 13. bis zum 15.04. wollten wir uns mit den 3 Bremer Teams am Silokanal
treffen, um, wie auch im letzten Jahr 3 Durchgänge zu fischen.
Alles war organisiert, die Genehmigungen eingeholt und die Unterkünfte gebucht.
Da kam vom Milo-Team aus Bremerhaven die Info, dass sie in diesem Jahr nicht
starten wollen.
Was nun?
Nach kurzer Rücksprache der verbleibenden Teams, Mosella von den Hansestippern und
Colmic-Grebenstein vom AC-Bremen, die Entscheidung wir fischen trotzdem.
Dann eben jeweils ein Angler pro Mannschaft in einem von fünf Sektoren und nur 2 Durchgänge.
Also trafen sich die beiden Teams schon am Mittwoch vor der Veranstaltung am Silokanal
in Brandenburg um intensiv zu testen.
Schon bei den ersten Testdurchgängen zeigte sich, dass der Silokanal mal wieder voll Fisch stand.
Von 300gr Rotaugen bis zu Brassen von 3 Pfund konnten alle Fischgrößen gefangen werden.
Hier war jetzt die Frage welche Köderauswahl, welches Futter, wie der Futterrhythmus und
wie die Angeltechnik ausfallen mussten, um möglichst viel Gewicht zur Waage zu bringen.

Die Köder wurden von beiden Teams in etwa gleich gewählt, Caster, Würmer
und einige Maden.
Die Mückenlarven spielten keine nennenswerte Rolle.
Der Futterrhythmus und das Futter waren auch in etwa gleich, kompakt
und regelmäßig füttern.
Nur die Angeltechnik und das eingesetzte Gerät wurden zum Teil erheblich unterschiedlich
gewählt.
Das Mosella Team fischte fast ausschließlich mit der Kopfrute auf 13m.
In der Köderpräsentation doch recht statisch, wahrscheinlich um die größeren Fische anzusprechen.
Beim Grebenstein Team sah man auch die 8 und 9m Ruten mit der langen Schnur.
Hier war Flexibilität angesagt und es konnten somit höhere Stückzahlen gefangen
werden.

Am Ende konnte sich, wie auch in den letzten Jahren, das Colmic-Grebenstein Team durchsetzten.

In Einzel sah es folgendermaßen aus:

1.    Heiko Wellbrock
2.    Marco van Holten
3.    Patrick Hille
4.    Lothar Ernst
5.    Bastian Hölger
6.    Peter Dorwald

Alle weiteren Infos aus der beiliegenden Liste.
Trotz oder gerade wegen der 1gegen 1 Situation mal wieder eine sehr interessante
und spannende Veranstaltung.

Den Vogel schoss im übrigen Peter Dorwald ab, als er kopfüber einem Topteil hinterher
sprang. Bei einer Wassertemperatur von ca.10° kein schlechter Stunt.


Roland Wittwer



Anglertreff Thüringen vom 5. und 6. Mai 2007








Am Wochenende des 5. und 6. Mais fand am Silokanal in Brandenburg der Thüringer Angeltreff statt . Fünf Mannschaften fischten in drei Durchgängen mit folgenden Ergebnissen.
 
                       1. Team Tubertini Thüringen (SAC- Gumpelstadt)
                       2. Team Sensas  Thüringen (AV Werratal Bad Salzungen)
                       3. Ultimate (AV Oberzella)



Das Team Tubertini Thüringen

 



1. Andreas Luck  Tubertini
 2. Mirko Ahlfeld    Tubertini
 3. Dirk Freimuth   Ultimate
  4. Carsten Töpfer Ultimate
    5. Mark Trautvetter Sensas


Tobias Möller




Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren