Anglertreff Einzel 2011 in Parey - Die Ergebnisse

  • von ct Redaktion
  • 18. September 2011 um 19:37
  • 22
Gerrit Michelhans aus Baden-Würtenmberg gewinnt den Anglertreff für Einzelangler vor Marco Beck aus Mecklenburg-Vorpommern und Gernot Kügler aus dem Saarland. Erst nach der Siegerehrung fiel ein Erfassungsfehler in den Wiegelisten der Männer auf, so dass nicht wie vor Ort geehrt Mecklenburg-Vorpommern die Länderwertung gewann, sondern Niedersachsen vor dem Saarland und Mecklenburg-Vorpommern.

Herren Einzelwertung

Herren Mannschaftswertung

Bei den Damen gingen drei ersten drei Plätze an unsere WM-Silbermedaillenmädels. Steffi Bloch gewann bor Diana Ellmer und Jane Nemetz, die Mannschaftswertung gewann Brandenburg vor Berlin und Bremen.

Damen Einzelwertung

Damen Mannschaftswertung

Erfolgreister Jugendlicher Angler war Florian Fiebig aus Sachsen-Anhalt vor Sven De Wall aus Bremen und Patrick Gietz von den Stippfreunden 05. In der Mannschaftswertung wieder ganz stark und damit auch ganz vorne Bremen vor dem Saarland und NRW.

Jugend Einzelwertung

Jugend Mannschaftswertung

Zum Bericht

Auch Deine Meinung ist gefragt!
22 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren
  • KlimperUwe
    Steffi
    Warum geht "mal so, mal so" nicht ? Wenn es nicht Gehen würde, hätten wir noch Krieg oder 15% MwSt. Was gab es ? >Änderungen< Das was du jetzt schreibst, habe ich doch so ähnlich gemeint. In dem Punkt "veraltete Regeln" sind wir uns zu 100% einig. Man sollte auf die bestehende Situation eingehen. Die vorhandenen Regeln passen nicht so richtig zu den paar Frauen. Wenn irgendwann nur noch drei Frauen am Start sind, wälzen trotzdem alle das alte Regelwerk durch, um festzustellen, dass es zu wenig sind. Also ich bräuchte für so etwas nicht mal ne Brille. @Steffen: Warum und weswegen, würdest du mir eh nur mit den "veralteteten Regeln" Begründen. Aber gerade um diese geht es mir ja. Bitte nicht persönlich nehmen ! Ich mag nur Frauen, die Angeln und Angeln wollen. LG Uwe
  • steffi
    Damen
    @Uwe. lieb dass du dich so einsetzt. Steffen hat schon recht, mal so mal so geht auch nich. Dass die Entscheidung so gefallen is, is schade, aber oke,war zu erwarten.... nur die art und weise war sch... Wir bzw. ich hoffe, dass aber vllt. gerade diese diskussion bzw. diese situation genutzt wird, um mit den referenten darüber zu reden und - zumindest vllt. im damenbereich - zu einer für alle guten entscheidung kommen. Gerade erst heute kam dieses thema wieder auf den tisch. ich denke immer noch, dass es veraltete "regeln" sind gerade für die paar frauen. Spaß haben,dass sollte immer noch hoch oben stehen. Mannschaft bei der Vereinsdeutschen ausgetragen. Einzeldeutsche sind immer noch einzelne Leute, die sich zu einer zusammengewürfelten Mannschaft zusammenfügen. Egal. Hauptsache, man(n) spricht in Zukunft mal drüber. Schade, dass es - meines wissens - nur männliche Referenten sind...
  • Diaflash
    aus Leipzig
    Startrecht
    Uwe, ruf mich mal an, das würde jetzt alles etwas zu weit führen. Es gibt viele Aspekte und Zusammenhänge die Du nicht bewertest bzw. wahrscheinlich nicht kennst. Die jetzt hier alle im Detail aufzuschreiben, zu erklären etc. dazu fehlt mir einfach die Zeit. Gruß Steffen
  • KlimperUwe
    Damen
    @Steffen: Ich habe früher auch "Dinge" ausprobiert. Aber ob die immer richtig waren ? Ich bewerte jede Situation neu und nehme nicht alles, was ich früher gemacht habe als "Referenz". Ihr steht durch 2009 vor dem Problem "Haben wir 2009 ja auch so gemacht" und auch andere Team's werden sich mal darauf Berufen. Damit ist die Sonderregelung schon fast zur Regel geworden. Merkwürdig ist nur, dass es hier ja um die Einzeldeutsche ging und genau diese wurde gewertet. Die nebensächliche Mannschaftwertung wurde durcheinander gehauen. Warum macht man sich darüber überhaupt Gedanken ? Wie gesagt "es ging ja um die Einzel" und wenn ich einen Ersatzstarter zulasse, dann halt komplett. Meine Meinung. LG und schönes WE
  • Diaflash
    aus Leipzig
    Damen
    Hallo Uwe, die Referenten hatten beschlossen für das Sachsen-Damenteam keine Teamwertung vorzunehmen. Ich hatte dazu, auch im Vorfeld, eine andere Meinung. Ich akzeptiere aber den Beschluss, da wir 2009 genau so verfahren haben. Aber ich werde den ganzen Sachverhalt zum Anlass nehmen, in der nächsten Referentensitzung im Juli 2012 künftig eine andere Reglung vorzuschlagen. Die kann aber natürlich nur dann greifen wenn auch alle Referenten diese akzeptieren. Das war zumindest 2011 nicht der Fall. Gruß Steffen Gruß Steffen
  • Kai
    Von mir
    einen besonderen Glückwunsch an die Friesländer und Ostfriesen aus dem Team Bremen. Schade Anja das der zweite Tag nicht so gut lief und schade das es bei Sviatlana da auch nicht so wollte. :-( Dafür einen großen Glückwunsch an Sven de Wall zum ersten Platz. Echt gut gemacht!
  • KlimperUwe
    Damen
    Steffen, betrachte es nicht sofort als Angriff, was hier geschrieben wird. Wir sind nicht schlauer. Wir sorgen uns nur über die Fairness. Ich selbst begrüße ja die Ersatzregelung, damit auch eine ordentliche Veranstaltung mit Konkurenzniveau bei raus kommt. Bei den Männern sicher nicht erforderlich, aber bei den Frauen nur zu Empfehlen. Wie Steffi schon sagt, sind es nun mal nicht Viel. Aber die paar Frauen wollen ihr Hobby mit selben Eifer ausüben, wie auch die Männer und nicht an "mal ja-mal nein-Regelungen" scheitern. Steffi wurde mit Einverständnis aller Referenten zugelassen, was ich wie gesagt auch begrüße. Warum war das Thema dann nicht beendet ? Die ganze Wertung ist doch damit durcheinander gekommen. Einige Team's hatten einen Vorteil und Andere einen Nachteil. Somi stimmt die ganze Wertung nicht. Sicher war die Teamwertung Nebensache, aber sie gibt es nun mal. Diese stimmt jedoch aus sportlicher Sicht nicht. Da ihr die Regeln macht oder beeinflussen könnt, empfehle ich, bei den paar Frauen "lockerer" vor zu Gehen. Dezimiert die Teamgröße oder lasst sie doch alle ihr Team zusammen stellen. Mir wäre beides Recht. Somit können mal alle Antreten, die auch wollen. Bitte nenn mich nicht "Überschlau" ! Es ist nur ein Vorschlag. LG
  • breamer
    Brassenopa und die Gründlinge
    Hi, Brassenopa....aber mit der Bolo und dem schweren Waggler wird es selbst auf die süßen Gründlinge in der Aue schwer :-) Grüße Frank
  • Martin88
    Gründlinge..
    .. da gibs auch Brassen - fette Brassen..
  • brassenopa
    aus eichwalde
    Anglertreff in Paray!
    Der Gerrit hat uns mal gezeigt wie dort geanget werden muß!Auch Marco sowie der Steffi meine Glückwünsche !War schon eine schwere Angelei und der Kanal würde sich besser als Autobahn machen,bis nach Brandenburg.........Da freue ich mich schon aufs nächste Jahr an der Aue,da sind die Gründlinge auch so süß!!!
  • steffi
    Damen
    Es ist schön, dass die Damen auch mal in die Diskussion kommen, wenn auch unter nicht ganz so schönen Umständen :o). Eins möcht ich aber hier klar stellen: Ich hab lediglich die Team-Deutsche (Stipp-profi) mitgefischt, und dass auch nur, weil von 5 Damen im Team 2 nicht konnten. Den BRB-Kader, aus welchen sich die 3 Damen für die Einzel-Deutsche ergeben, habe ich nicht mitgefischt, ich habe ihn am Anfang des Jahres aus zeitlichen u. finanziellen Gründen abgesagt. Der Start zur Einzel-Deutschen, in der ja bekanntlich die Besten Einzelnen Deutschlands ermittelt werden sollen und nicht das Beste TEAM, war so nicht geplant. Das manche es leider anders sehen... Jeder wird mir ja wohl glauben,dass ich meine Mutter nicht die Treppe runtergeworfen habe, um zum Start zu kommen. Die Entscheidung in Bezug auf 2009 kann ich voll und ganz nachvollziehen. Traurig ist nur, wie und warum der Protest überhaupt zustande gekommen ist, zumal im Vorfeld alles mit den Landesverbänden abgesprochen war. Das hatte weniger mit der Entscheidung aus 2009 zu tun, mehr anscheinend aus persönlichen Gründe. Es ist nur schade, dass den wenigen Frauen, die dieses Hobby ausführen, dann noch solch Stolpersteine in den Weg gelegt werden, zumal weder die Vereins- noch die Einzeldeutsche bei den Damen eine "weiterführende" Veranstaltung im engeren Sinne ist, wie bei den Herren. Es könnten wesentlich mehr "Mannschaften" an den Start gehen, doch einige Bundesländer haben halt nur 1 bis 2 Frauen. Was soll nächstes Jahr werden? Einige fallen nun mal aus wg. Schwangerschaft etc. Ich hoffe, das Ganze führt wenigstens dazu, dass die Veranwortlichen sich mal zusammensetzen und über die weitere Zukunft der 15 bis 20 Frauen reden, die das ganze sooo konsequenz machen und auch weiterhin SPASS am Hobby haben wollen. Denn Ernst und Stress haben wir alle schon genug auf ARBEIT (gut, manchen wissen vllt. nicht mehr, das es sowas mal gab).
  • Diaflash
    aus Leipzig
    Referent
    Das Thema wurde am Samstag abend mit den Referenten der Länder ausgiebig erörtert und gemeinsam eine Entscheidung gefällt. Ich freu mich das manche hier so schlau sind und es natürlich gaaanz anders und viel besser gemacht hätten. Diese "außergewöhnliche Sonderreglung" gab es bereits 2009 in Torgau. Auch dort wurden die berliner Damen nicht als Team gewertet, da dort eine hessische "Gastanglerin" mitfischte. Sprecht doch bitte mal am besten mit Euren Referenten zu diesen Thema.
  • KlimperUwe
    Damen
    Die Mannschaftswertung der Damen hat nichts mit der erbrachten Leistung des Team's zu tun. Wenn man diese "außerordentliche" Teilnahme genemigt, sollte die Leistung des ganzen Team's nicht durch eine Ja-oder-doch-nicht-vielleicht-irgendwie-Version zu Nichte gemacht werden. Entweder ich bewerte das ganze Team nach dem Können und der Platzierung, oder garnicht. Trotzdem gibt es eigentlich Regeln. Wenn ein Team nicht vollständig Antreten kann, ist das traurig, jedoch regulär. Wenn ein einzelner Angler verhindert ist und nicht Antreten kann, dann ist es so. Hier wurde eine "außergewöhnliche" Sonderregelung getroffen. Dann aber bitte mit allen Konsequenzen !!! @Häuptling: Wieso heisst du so ? Das ist eigentlich sonst mein Name.
  • GIZMODD
    aus Berlin
    Einzel und Mannschaftswertung?
    Wieso gibt es dann eine Mannschafts- und Einzelwertung?
  • Häuptling
    aus Falkensee
    Damenmannschaftswertung
    Hallo Leute, Nochmals zum Mitschreiben - in Parey fand der DAV Anglertreff für Einzel statt. Es wurde mit den Referenten diese Wertung am Vortag vereinbart. Gruß AH
  • GIZMODD
    aus Berlin
    @DIAFLASH
    Gab es die Einigung vor oder nach dem Start? Weil sonnst wäre es ja sinnlos gewesen als Mannschaft in der Besetzung anzutreten, um dann doch nicht voll gewertet zu werden. Das wäre unlogisch.
  • Diaflash
    aus Leipzig
    Team
    Eine Teamwertung kommt nur bei bestimmten Vorrausetzungen zustande. Da Steffi 2011 schon für Brandenburg gestartet ist, konnten wir sie nicht Teammäßig für Sachsen nicht werten. Aber in der Einzelwertung kein Problem. Hätte Sie 2011 kein Startrecht für Brandenburg ausgeübt wäre das etwas anderes gewesen. Auf dieser Verfahrensweise hatten sich die Referenten geeinigt.
  • GIZMODD
    aus Berlin
    Damen-Mannschaftswertung
    Verstehe aber dann nicht, warum sie als Mannschaft antreten durften und dann ein Team-Mitglied nicht gewertet wird? Ergibt irgendwie keinen Sinn!
  • Diaflash
    aus Leipzig
    Damen
    Nein, aber 10 + 6 + 6 = 22 Steffi wurde in der Teamwertung zweimal auf 5 gesetzt. Schau Dir mal die Wertung Damen Team an....
  • Emotion
    aus Bernau
    Damen-Mannschaftswertung
    Hallo zusammen, aber warum ist Sachsen dann mit in der Mannschafts-Ergebnisliste aufgefuehrt, jedoch mit einem voellig falsch addierten Ergebnis? 2 + 6 + 7 macht doch nie im Leben 22 ?!
  • Fritz
    aus eschweiler
    Damen Mannschaftswertung
    Weil bei Sachsen eine Dame aus Brandenburg mitgefischt hat (Steffi Bloch hat Ihre Mutter vertreten die aus Krankheitsgründen nicht angeln konnte). Daher wurde Steffi nur im Einzel gewertet.
  • GIZMODD
    aus Berlin
    Damen-Mannschaftswertung
    Wieso liegen die Damen aus Sachsen so abgeschlagen am Ende? Das verstehe ich irgendwie anhand der Ergebnislisten nicht so wirklich?