EM Vorberichterstattung Tag 5

  • von Henric Plass
  • 23. Juni 2006 um 19:42
  • 0

Das Wetter schwenkte wieder um, so dass heute bei Sonnenschein gefischt wurde, was sich allerdings negativ auf die Fänge auswirkte. Unser Team erreichte im Schnitt 1,5 bis 2 Kilogramm mit Skimmern und Katzenwelsen, lediglich Günter Horler konnte sich mit einigen Bonusmeeräschen 3 Kilogramm erangeln. Als Fazit der Trainingswoche kann man sagen, dass die deutsche Mannschaft an keinem Tag an die Gewichte der führenden Nationen herankam und das rechte Mittel insbesondere für den Fang der größeren Brassen nicht finden konnte. Es bleibt ein wenig die Unsicherheit, ob dieses ein Resultat einer nicht optimalen Taktik sein könnte, oder ob doch eher Brassenschwärme umherziehen, die nicht an jedem Platz aufschlagen. Dazu die Wetterfühligkeit der Fische, die bei den Wetterumschwüngen innerhalb der Woche eine Erkenntnis über das generelle Beißverhalten zusätzlich erschwert. Bei Sonnenschein oder bedecktem Wetter wird es entsprechend wichtig sein, die Köder richtig einzusetzen und eine optimale Futtertechnik insbesondere auch in Bezug auf die Konsistenz des Futters zu wählen.

Peter Schührer   Günther Horler

Wir bleiben optimistisch, obwohl sich Stefan am Telefon nicht unbedingt so zeigte, doch eine schwierige Trainingswoche bietet meist eine bessere Vorbereitung, da die Durchgänge insgesamt kritischer angegangen werden und man u. U. nicht von einer Strategie abhängig ist, die sich in einer Woche mit besten Trainingsergebnissen verfestigt hat.

Zudem haben wir mit Thomas Pruchnowski und Ralf Herdlitschke zwei Instinktangler, die morgen schon erkennen werden, wie die Fische zu fangen sind. Die Anfangsformation bilden zudem Marco Beck, Günter Horler und Peter Schührer. Neben dem Trainergespann mit Peter König und Thomas Engert, werden Claus Müller, Lutz Schenke und Stefan Posselt die Betreuung übernehmen, so dass jeder der Aktiven zudem einen sehr erfahrenen Angler hinter sich weiß.

Erste Ergebnisse erwarten wir am morgigen Nachmittag

Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren