Italien feiert

  • von ct Redaktion
  • 26. Juni 2007 um 16:51
  • 0
Italien und England waren die dominierenden Mannschaften bei der 13. Eurpameisterschaft in Italien am Cavo Lama in der Nähe von Modena. Am Ende setzte sich Italien mit äusserst knappen 2 Punkten Vorsprung gegen die englische Mannschaft, die am Ende auf 28 Punkte kam durch. Auch das Ergebnis der französischen Mannschaft war mit 37,5 Punkten noch aller Ehren wert.



Im Einzel gewann der Italiener Umberto Ballabeni vor seinem Landsmann Jacopo Falsini und dem Franzosen Didier Delannoy.



Bereits zwei Wochen zuvor gewann das italienische Trabucco Team die Club Weltmeisterschaft in Italien vor Serbien und Ungarn.



Wir werden Ende der Woche ausführlich von der Europameisterschaft berichten und danach die Club WM Revue passieren lassen. Bei beiden Veranstaltungen werden wir natürlich auch näher auf die deutsche Mannschaft eingehen und die Ergebnisse hinterfragen.
Wir haben mittlerweile auch einige Kontakte zu anderen Teams und Nationalmannschaften, sowie Vertretern verschiedener ausländischer Magazine aufgebaut, so dass wir neben schönen Bildern auch Stimmen und Meinungen anderer Teams und Spitzenangler mit in die Berichte aufnehmen können.

Ergebnisse EM
Auch Deine Meinung ist gefragt!
0 Kommentare
Erst wenn Du angemeldet bist, kannst Du Kommentare verfassen. Jetzt Einloggen oder Registrieren