DAFV e.V. 2014 – Alle Ampeln auf Grün!

  • von ct Redaktion
  • 10. Februar 2014 um 13:27
  • 0

Verbandstechnisch war die letzte Zeit geprägt von einigen richtungsweisen Versammlungen, so dass es mal wieder Zeit für ein kleines Update ist.
Auf der Verbandsausschusssitzung am 21.11.2013 in Saarbrücken wurde seitens des zuständigen Referenten Steffen Quinger und der Präsidentin Frau Dr. Christel Happach-Kasan noch einmal bestätigt, dass alle für das Jahr 2014 geplanten Veranstaltungen durchgeführt und im Terminkalender des DAFV e.V. festgeschrieben werden. Damit werden wie zu DAV Zeiten der Anglertreff Feeder, der Anglertreff Länder (Einzel) und der Anglertreff Mannschaft wie gewohnt statt finden, einzig an die neue Bezeichnung „Bundesfischereitag“ wird man sich gewöhnen müssen. Die Termine sind im Kalender des DAFV einzusehen.

Auf der Versammlung der Referenten für Angeln am 18.1.2014 wurde dann darüber beraten, wer zu den   Bundesfischereitagen eingeladen wird und den beschlussfähigen Organen des Bundesverbandes soll aus dem Ergebnis der Versammlung vorgeschlagen werden, dass jeder Mitgliedsverband des DAFV e.V. eine Einladung zu den jeweiligen Bundesfischereitagen erhält. 43 Mitgliedsverbände sind dem DAFV e.V. angeschlossen.
Zusätzlich zu den Bundesfischereitagen wird es im Juli in Anlehnung an die VDSF Traditionen auch noch den Binnenfischereitag geben. Bis auf den Binnenfischereitag stehen die Gewässer, an denen die Bundesfischereitage stattfinden werden bereits fest.

Die Veranstaltungen ab 2015 sollten sich an der Terminplanung 2014 orientieren.

Feedern: letztes WE im April, 25. - 26. April 2015
Länder: Damen etc. drittes Mai WE, 16. - 17- Mai 2015
Länder: Herren Viertes WE im Mai, 23. - 24. Mai 2015
Binnenfischereitag: letztes WE im Juli, 25. Juli 2015
Raubfisch: erstes WE im September, 5. - 6. September 2015
Teams: drittes WE im September, 19. - 20. September 2015

Die Sichtungsfischen für die Teilnahme an den CIPS Veranstaltungen 2014 fanden bereits im Herbst 2013 statt.

Zum Thema „Vereinbarkeit internationale Veranstaltungen der CIPS mit der deutschen Rechtsauffassung“ wurde eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die im ersten Quartal prüfen wird, ob eine Gefährdung der Gemeinnützigkeit des DAFV e.V. gegeben sein könnte, wenn der Bundesverband Anglerinnen und Angler zu CIPS Veranstaltungen sendet.

Auf der Verbandsauschusssitzung am vergangenen Wochenende wurde dann noch einmal bestätigt, dass der DAFV e.V. Anglerinnen und Angler zu den CIPS Veranstaltungen (WM, EM, Club WM) anmelden wird. 

Soweit zu den Fakten.

Es wurde in den vergangenen Wochen und Monaten viel spekuliert und interpretiert. Fakt ist, dass sich der Bundesverband eindeutig für die Durchführung der nationalen Veranstaltungen ausgesprochen hat, diese durchführen wird und auch die Teilnahme an den internationalen CIPS Veranstaltungen bestätigt wurde. Damit hat sich zum Status vor Eintritt des DAV in den VDSF für die ambitionierten Friedfischangler nichts verändert, was allen Unkenrufen zum Trotz als sehr positiv anzusehen ist. Immer wieder kamen auch Spekulationen auf, dass ein neuer Verband nur für Stipp- und Feederangler gegründet werden würde bzw. gegründet werden müsse, doch diese Pläne dürften nach den oben genannten Aussagen der Verantwortlichen des DAFV e.V. der Vergangenheit angehören. 
Die Einladungen für die Bundesfischereitage Feedern (April in Abbendorf) und Länder (Mai in Falkenrehde) sollten demnach zeitnah bei den Verbänden eintreffen.

Werbepartner