Ein neues Abenteuer - WorldPairs Irland 2014

  • von ct Redaktion
  • 05. September 2014 um 08:00
  • 0

Ein neues Abenteuer wartet auf uns. Vom 8. bis 12. September werden wir in diesem Jahr erstmal mit zwei Teams an den WorldPairs in Irland teilnehmen. Letztes Jahr hatte uns der irische Tourismusverband nach Irland eingeladen, damit wir uns zusammen mit anderen Medien über die Worldpairs 2013 informieren und darüber berichten. Jayson war damals von der Angelei, der Organisation und dem ganzen Drumherum so begeistert, so dass schnell der Entschluss gefasst wurde in diesem Jahr selber an den Start zu gehen. Ab Donnerstag beginnt die Anreise und ab Samstag haben wir noch zwei Tage, um uns vorzubereiten.

Die Feeder- und Kopfrute werden in Irland die Hauptrolle, die lange Rute mit voller Schnur und die Matchrute maximal eine Nebenrolle spielen. Tackletechnisch sind wir gut vorbereitet, doch das Angeln in Irland hat technisch und taktisch seine Eigenheiten und da sind wir gespannt, wie schnell wir und den Gegebenheiten anpassen werden.

Für den Samstag haben wir uns daher den zweimaligen WorldPairs Gewinner Cathal Hughes gebucht, der uns technisch und taktisch einstellen wird. Das, was uns Cathal an einem Tag zeigen und erklären wird, würden wir selbst in zwei Wochen Training kaum selber herausfinden, so dass wir mit diesem Crashkurs sicherlich gut aufgestellt sind und grundsätzliche Fehler vermeiden. Viel wird von der richtigen Taktik im entsprechenden Sektor abhängen und Cathal wird uns auch beratend begleiten, wenn wir ab Montag unsere Plätze gezogen haben.


Cathal Hughes gewann mit seinem Partner Philip Jackson die Worldpairs 2012 und 2013Cathal Hughes gewann mit seinem Partner Philip Jackson die Worldpairs 2012 und 2013

Geangelt wird in Zweierteams, allerdings nicht nebeneinander sitzend, sondern in verschiedenen Sektoren, wobei die Fanggewichte addiert werden und am Ende gewinnt das Team, das insgesamt in den 5 Tagen das höchste Gesamtgewicht gefangen hat. Theoretisch ist es also möglich die WorldPairs an einem Tag mit einem sehr guten Durchgang zu entscheiden, praktisch werden wir aber versuchen einigermaßen mitzuhalten. Denn es sind viele gute Angler am Start, die die verschiedenen Sektoren bestens kennen. Der Feeder Einzelweltmeister Steve Ringer ist natürlich dabei, Tommy Pickering, Cathal Huges, Bob Nudd, Dean Barlow, Altmeister Kevin Ashurst, usw.

Aus Deutschland werden neben den schon seit Jahren an Veranstaltungen in Irland teilnehmenden Rüdiger Hansen und Uli Prehn auch einige Teilnehmer anreisen und auch aus Holland sind einige Angler am Start.

Infos und schöne Bilder zu den WorldPairs gibt es unter www.worldpairsangling.com und wir berichten auf champions-team.de ab dem 6. September aus Irland.

Werbepartner