Anglertreff Saarland 2010/2010

  • von Michael Schulien
  • 09. Februar 2010 um 13:40
  • 0

Am 26.09. und 10.10.09 fand in vier Durchgängen der Landesanglertreff Saarland statt. Gefischt wurde in der Saar und Herry Panno hatte wieder alles, so wie man es von ihm kennt, perfekt organisiert.


Ein wie gewohnt perfekter Ausrichter - Herry Panno

Nach den Durchgängen 1 und 2 lagen die Mosella Jungs vom ASV Köllerbach und das Team CM Lockstoffe um Champions Team Mitglied Claus Müller noch mit 22 Punkten gleichauf. Vor allem die „Jungen Wilden" aus Köllerbach wollten unbedingt die Niederlage vom Vorjahr wieder wettmachen und alles geben, um beim Anglertreff für Vereine im Jahr 2010 an der Aue bei Sulingen an den Start gehen zu dürfen.


Helmut Langen und Hartmud Breiter 

M. Raber vom ASV Köllerbach 

Etwas überraschend hatte das Browning Team Saarland den ersten Durchgang mit 11 Punkten für sich entschieden, konnte dieses gute Ergebnis jedoch leider nicht wiederholen.


Fischte ein gutes Ergebnis - Helmut Langen vom Browning Team

Etwas enttäuschend war sicher auch das Abschneiden des Sensas Teams aus Besseringen/Schwemlingen. Waren sie doch mit hohen Erwartungen nach dem letztjährigen Gewinn des Landesanglertreffs in die Durchgänge gegangen. Am Ende musste man sich mit dem vierten Platz zufrieden geben.


Harry Seifert vom Team Besseringen

So lagen auch in der Einzelwertung fast ausschließlich Angler der Teams aus Köllerbach und dem Team CM Lockstoffe auf den vorderen Plätzen nach den Durchgängen 1 und 2.


Claus Müller in Aktion an "seiner" Saar

Man durfte auf die beiden entscheidenden Durchgänge 3 und 4 gespannt sein. Dort konnten dann die Köllerbacher bei strömendem Regen im dritten Durchgang das Team CM Lockstoffe mit 2 Punkten auf Distanz halten und gaben diesen Vorsprung im letzten Durchgang (beide 10 Punkte) nicht wieder ab.


Schlechtes Wetter - gutes Coaching 

Viele Zuschauer säumten die Strecke 

Auch die Einzelwertung ging in Person von Jan Folz an den ASV Köllerbach!

Nach den Durchgängen war dann der Jubel entsprechend groß beim gesamten Anhang um das Team vom ASV Köllerbach und einige Tage danach fing man bereits an, eifrig Informationen über die Aue zu sammeln. Also Jungs, hängt euch rein, es wird sicher nicht einfach in Sulingen! Niemand weiß, wie die Fische nach der Trainingswoche und dem Einbringen von Mückenlarven reagieren. Viele Fragen werden wohl erst nach dem Anglertreff beantwortet sein: Muss man dort auf die Kaulbarsche angeln und besser daran vorbei? Kann man einen oder zwei der Bonusbrassen erwischen, die sicher über ein erfolgreiches Abschneiden mitentscheiden werden? Klar dürfte wohl sein, relativ mageres Futter mit einem relativ hohen Anteil Erde oder Lehm zu verwenden und auch der Einsatz des Pole Cupes dürfte obligatorisch sein. Wir werden sehen....


Wunderschöne Saar-Rotaugen

Das Motto der Köllerbacher Mosella Angler lautet einhellig: Egal wie schwierig die Bedingungen auch sein mögen. Aue, wir kommen!!!

Mannschaftswertung:

Team

1. DG

2. DG

3. DG

4. DG

Gesamt:

Platz

             

ASV Köllerbach

13

9

9

10

41

1.

CM Lockstoffe

12

10

11

10

43

2.

Team Browning Saarland

11

16

13

17

57

3.

Team Sensas Besseringen

14

15

17

13

59

4.

 

Einzelwertung:

Platz

Name

Gesamtplatzziffer

Gesamtgewicht

1.

Folz Jan

5

23.769 Gramm

2.

Brehm Patrick

6

18.347 Gramm

3.

Müller Claus

7

22.044 Gramm

4.

König Roman

7

19.484 Gramm

5.

Delfabro Thomas

8

22.111 Gramm

6.

Wahl Stefan

9

20.601 Gramm

7.

Dell Sebastian

10

16.027 Gramm

8.

Kügler Gernot

10

17.823 Gramm

9.

Bähr Stefan

11

13.485 Gramm

10.

Hollinger Stefan

11

19.598 Gramm

Grüße von der Saar

Euer Michael Schulien

Werbepartner